Stuttgart-Weilimdorf | Tour Gingko: Start und Ziel in Weilimdorf - Toller Empfang auf dem Löwen-Markt

Tour Gingko: Start und Ziel in Weilimdorf - Toller Empfang auf dem Löwen-Markt

Montag, 03.07.2017, 10:22

In diesem Jahr fand die Tour Gingko bereits zum 25. Mal statt. Start und Ziel der Jubiläumstour waren in Weilimdorf. Bei der Ankunft in Weilimdorf wurden die Radler mit viel Beifall begrüßt. Für die Weilimdorfer Spender - insgesamt wurden auf dem Löwen-Markt Spenden in Höhe von fast 20.000 Euro übergeben - gab es von den Radlern eine La Ola Welle.

Der Löwen-Markt war nach der Ankunft der rund 120 Radler, die an der Schlussetappe der diesjährigen Tour Gingko teilgenommen hatten, ganz in rot und gelb getaucht. Die Farben der Benefizveranstaltung sind auch gleichzeitig die Farben des Weilimdorfer Wappens. Die Radler wurden von den Weilimdorfern mit großem Beifall begrüßt. Die Radler ihrerseits bedachten die Weilimdorfer gleich mit mehreren La Ola Wellen, denn im Ortsteil waren für die Benefiztour - die in diesem Jahr zugunsten des Klinikvereins„Olgäle sorgt nach“ unterwegs war - eine Menge gespendet worden. Der Vorsitzende von WeilAktiv, Eckhardt Binder konnte Stiftungsgründerin Christiane Eichenhofer einen Scheck über 10.111 Euro überreichen.

Dafür gab es von den Radlern eine erste La Ola. „Das ist heute der Scheck mit der höchsten Spendensumme”, hielt die Stiftungsgründerin fest. Und auch während der gesamten dreitägigen Tour gehöre Weilimdorf damit zu den Spitzenreitern. Schon zuvor hatte die stellvertretende Bezirksvorsteherin Erika Rosenitsch den zahlreichen Spendern aus dem Stadtteil gedankt. Ihr Dank galt aber auch der Eichenhofer-Stiftung, die nun schon seit 25 Jahren aktiv ist und Mittel zur Behandlung und Heilung von kranken Kindern beziehungsweise zur Schaffung einer Infrastruktur für Hilfsmaßnahmen sammelt. „Ohne zahlreiche Helfer im Hintergrund wäre eine solche Aktion nicht möglich”, so Rosenitsch. „Sie können stolz sein, auf so viel ehrenamtliches Engagement.”

Der Vorsitzende von WeilAktiv, Eckardt Binder berichtete bei der Scheckübergabe, dass sich die Weilimdorfer für die Tour einige Aktionen überlegt hätten. Auf dem Löwen-Markt bestand den Tag über zum Beispiel Gelegenheit, sich auf einem Spinning Rad selbst sportlich zu betätigen und für die kleineren Besucher gab es einen Fahrradparcours. In zahlreichen Geschäften in Weilimdorf waren Ginko-Bäume verkauft worden und auch darüber hinaus gab es zahlreiche Spendenaktionen. Er habe auch die Mitglieder von WeilAktiv angesprochen, ob sie bei der Spendenaktion nicht dabei sein wollen. Ihm und dem weiteren Organisationsteam bestehend aus Walter Klein, Heike Delbrück, Silke Berger, Ulrike Gier, Gabi Krämer, Karin Diemer, Bodo Meinsen und Christian Lange habe vorgeschwebt, einen fünfstelligen Betrag übergeben zu können. „Zunächst lief es schleppend, doch im Endspurt haben wir es dann doch geschafft”, freut sich Binder. Dreistellige Beträge über 200 Euro haben Getränke Keck, Bannasch Immobilien, Shell Station Eicher, Fotostudio Futterknecht, Babywelt Weilimdorf, Bäckerei Sauter, Berger Betriebseinrichtungen, Volksbank Weilimdorf, Holiday Inn, Optik Schill, Elektro Eldi und Reisebüro Binder gespendet. Bauder GmbH steuerte 1.000 Euro und Vektor Informatik GmbH 2.000 Euro bei, so dass Binder an Christiane Eichenhofer einen Scheck über 10.111 Euro übergeben konnte. Der Betrag werde sich sicher noch etwas erhöhen, so Binder.

Eichenhofer dankte allen, die sich an der Aktion beteiligt haben. Sie sei erst vor sechs Wochen auf Binder zugegangen und er sei gleich von der Idee angetan gewesen. Drei Tage später habe sie die Idee hinter der Tour Gingko zahlreichen Mitgliedern von Weil­Aktiv vorstellen können. Schon bei diesem ersten Gespräch seien zahlreiche Ideen entwickelt worden, wie die Tour unterstützt werden könne. Eichenhofer erzählte weiter, dass sie unter anderem auch die Damen des Weilimdorfer Frühstückstreffs für Frauen besucht habe, um bei ihnen die Tour Gingko und die Stiftung vorzustellen. „Die Damen waren auch sofort begeistert”, so Eichenhofer. Es sei immer wichtig, einzelne zu begeistern, die diese Begeisterung dann auch weitertragen.

Und es gab noch weitere Spenden aus Weilimdorf. Christian Lange, Unternehmer aus Weilimdorf, Jugendtrainer bei der SG Weilimdorf und selbst einer der Radler bei der Tour hatte noch vier weitere Schecks im Gepäck. Von zwei Kunden konnte Lange zwei Schecks in Höhe von insgesamt 4.000 Euro an Christiane Eichenhofer übergeben. Von der Bambini-Mannschaft der SG Weilimdorf einen weiteren Scheck über 215 Euro und von seinem eigenen Unternehmen mit Sitz am Olgaeck einen Scheck über 5.000 Euro. Dafür gab es eine weitere La Ola.

Die Spendensumme die bei der Tour Gingko 2017 erradelt wurde erhöhte sich beim Finale in Weilimdorf damit auf stolze 266.000 Euro.
Text/Fotos: Tommasi

Lageplan

 
08:42 Uhr26.07.201713.9 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Babywelt Weilimdorf

Babywelt Weilimdorf

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

Atelier Lamisse

Lamisse – Onlineshop

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Partner in Weilimdorf

Lamisse-Onlineshop

Lamisse – Onlineshop

Vital-Zentrum Sanitätshaus Glotz

Vital-Zentrum Sanitätshaus Glotz

Wetter Weilimdorf

  • Temperatur: 13.9 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 94 %
  • Luftdruck: 971.0 hp
  • Wind: 17.6 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 14.20 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 26.07.2017 um 08:32 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade

weilimdorf.de auf Google+