Stuttgart-Weilimdorf | Siege der HBI D-Jugend zum Rückrundenauftakt

Siege der HBI D-Jugend zum Rückrundenauftakt

Mittwoch, 22.01.2020, 20:35

(SJ) Nach der Winterpause ging es für die männliche D1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach zum Nachbarn HSV Stammheim / Zuffenhausen, den man im letzten Spiel des alten Jahres knapp geschlagen hatte.

In der 1. Hälfte tat sich die Mannschaft mit der behäbigen Spielweise der Gastgeber schwer und ließ sich davon anstecken. Es entwickelte sich ein Spiel auf mäßigem Niveau, bei dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Mit einem 1-Tore-Rückstand ging es in die Pause.

Offenbar fand das Trainerteam die richtigen Worte, denn gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnittes legte das Team der Hbi mächtig los. Mit viel Tempo, konzentrierter Abwehrarbeit und guten Torabschlüssen war das Spiel schnell gedreht. Tor um Tor wurde der Vorsprung ausgebaut – und der Sieg geriet zu keiner Zeit mehr in Gefahr. Verdient nahm das Gästeteam die beiden Punkte mit nach Hause.

HSV Stammheim/Zuffenhausen I – Hbi W/F I - 18:23 (11:10)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Arne
Feld: Dennis, Simon, Tom, Lorenzo, Marlon, Paul, Niklas, Maximilian, Yannick
Auf der Bank: Simone, Stephan, Mario, Jonah

Männliche D1-Jugend schlägt Tabellenführer TV Bittenfeld 1

(SJ) Am vergangenen Sonntag gastierte der bislang verlustpunktfreie Tabellenführer TV Bittenfeld 1 in der heimischen Hugo-Kunzi-Halle zum Spiel gegen die männliche D1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach.

Die Ansage vor dem Spiel war klar: Dem Gegner, der bislang im Schnitt über 40 Tore pro Spiel erzielte, sollte es durch konsequente Abwehrarbeit so schwer wie möglich gemacht werden zum Torabschluss zu kommen. Und im Angriff forderte das Trainerteam Risikobereitschaft und den direkten Weg zum Tor.

Von der ersten Minute an setzten die Nordstuttgarter diese Vorgaben hervorragend um. Der Gegner wurde fern vom eigenen Tor gehalten und wenn doch mal etwas durchkam, parierte der Torhüter, der einen absoluten Sahnetag erwischt hatte.

Vorne wurde nicht lange gefackelt. Jeder, der die Lücke erkannte, machte sich auf den direkten Weg zum Tor. Auch wenn nicht jeder Abschluss im Tor des TV Bittenfeld landete, ließ sich die Mannschaft nicht von ihrem Weg abbringen. Völlig verdient ging es nach der besten Halbzeit der bisherigen Saison mit einer 10:7-Führung in die Halbzeit.

In der Pause nach sich das Team gemeinsam vor, so weiter zu spielen und an die Überraschung zu glauben. Ganz offenbar tat sich auch der Bundesliga-Nachwuchs mit der ungewohnten Situation eines Rückstandes schwer, so dass es die Jungs der Hbi mit ganz viel Kampf und Leidenschaft schafften, den Gegner auf maximal ein Tor herankommen zu lassen. Umso länger das Spiel dauert, umso weniger glaubte der Gegner dem Spiel noch eine Wende geben zu können, während die D1-Jugend der Hbi keine Zweifel mehr daran aufkommen ließ, wer als Sieger die Platte verlässt.

Am Ende stand ein völlig verdienter 23:19-Erfolg auf der Anzeigetafel, den sich das Team durch 40 Minuten Konzentration, Kampf, Leidenschaft und Willen völlig verdient hat. Jeder einzelne Spieler hat seinen Teil dazu beigetragen, dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage beizubringen.

Besonders gefreut hat sich das Team auch über die tolle Unterstützung in der Halle, wo mit Trommeln und rhythmischem Klatschen eine echte Heimspielatmosphäre herrschte.

Diese Leistung gilt es nun in den verbleibenden Spielen zu bestätigen, will man das Ziel, sich im oberen Drittel der Bezirksliga festzusetzen, erreichen. Weiter geht es am Sonntag, 02.02.2020 mit einem Auswärtsspiel bei der SG Schorndorf.

Hbi W/F I – TV Bittenfeld I - 23:19 (10:7)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Arne, Linus
Feld: Dennis, Simon, Tom, Lorenzo, Marlon, Paul, Niklas, Finn, Maximilian
Auf der Bank: Simone, Stephan, Mario, Jonah

Jugend: SV Fellbach II - Hbi W/F II 14:26 (10:11) - männliche D-Jugend - Bezirksklasse:
Gelungener Start in die Rückrunde

(SF) Am frühen Morgen des 12.01.2020 traf die männliche D2 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach in ihrem ersten Auswärtsspiel in der Rückrunde auf die Mannschaft des SV Fellbach 2.

Durch einen 7-Meter gingen die Jungs aus dem Stuttgarter Norden gleich mit einem Tor in Führung. Der Gegner konnte jedoch im Gegenzug ausgleichen. Da in der Abwehr viel mehr geredet, übergeben und offensiv gespielt wurde als in der Vergangenheit, konnte bis kurz vor der Halbzeit eine 3-Tore-Führung herausgespielt werden. Im Angriff wurden leider klare Torchancen vergeben, so dass der Gegner kurz vor der Halbzeit auf ein Tor aufschließen konnte.

Nach einer klaren Traineransprache in der Kabine, in welcher die Trainer nochmals darauf hinwiesen, dass die Würfe gezielter und nicht überhastet abgeschlossen werden sollen, kamen die Nordstuttgarter immer besser ins Spiel und konnten Tor für Tor davonziehen. Durch die weiterhin sehr gut arbeitende Abwehr konnten viele Bälle des Gegners bereits vor der 9-Meter-Linie abgefangen und einige Tempogegenstöße gelaufen werden. Aufgrund des ungenauen und überhasteten Abschlusses vor dem teilweise freien gegnerischen Tor, konnte die Führung zwar ausgebaut werden, jedoch hätte diese deutlich höher ausfallen können. Im weiteren Spielverlauf blieb die Leistung konstant und die Jungs gewannen – auch aufgrund einer sehr guten Teamleistung – dieses Spiel am Ende mit 26:14 und konnten sich somit weiterhin ihren Tabellenplatz im Mittelfeld sichern. Tolle Leistung – weiter so.

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Finn, Julius, Jonathan, Jona, Lass, Milos, Lenn, Florian, Nico, Matteo
Auf der Bank: Andrea, Ralf, Saskia

Lageplan

 
22:37 Uhr11.07.202013.1 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 13.1 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 71 %
  • Luftdruck: 1024.1 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: l/m²

Wetterdaten ermittelt am 11.07.2020 um 22:17 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade