Stuttgart-Weilimdorf | Hbi Herren III siegt auch auswärts

Hbi Herren III siegt auch auswärts

Freitag, 06.04.2018, 08:40

(BF) Nach dem Heimsieg gegen den SV Heslach konnte die dritte Herrenmannschaft der Hbi Weilimdorf/Feuerbach im folgenden Auswärtsspiel gegen die HSG Gablenberg/Gaisburg 2 nachlegen. Jedoch sah es in der Spielwoche überhaupt nicht so aus, als ob das Trainerduo Kümmerer/Peter überhaupt einen schlagkräftigen Kader zusammenbekommen würden.

Die Absagen in der eigens für die Spielorganisation erstellten WhatsApp-Gruppe häuften sich zunehmend. Da lag es nah, dass Altreservisten mobilisiert werden mussten. Entgegen seiner persönlichen Aussage war Papa Petschinka wieder auf der Platte und, zu aller Überraschung, auch der sich längst zum Gründen einer Großfamilie verabschiedete Altmeister des eingesprungenen Außenlupfers Volker Häfele. Komplettiert wurden die Senioren durch Marc Schwertfeger. Aber auch die Jugend half aus. Achim Sautter feierte als künftiger A-Jugend-Spieler mit ein paar gelungen Aktionen auf der Außenbahn gekrönt von zwei Toren einen guten-Einstand bei den Aktiven. Auch Christoph Staiger präsentierte sich wieder im Kader und konnte mit vier Toren zum Erfolg beitragen. Torwart Daniel Bossert durfte an diesem Tag auf dem Feld ran, da sich Sebastian Fuchs nach langem Urlaub wieder zurückgemeldet hat.

Entgegen der Prognosen präsentierte sich dieser scheinbar bunt durchgewürfelte Kader aber mit einer durchaus geschlossenen und konzentrierten Mannschaftsleistung. Bestärkt durch eine starke Vorstellung im Tor von Lukas Petschinka agierte vor ihm ein guter Mittelblock der einige Würfe des Gegners blocken konnte. In Halbzeit Eins eliminierten sich die Team noch halbwegs, die Führung wechselte über ein 4:4 bis zum 9:9 in 24. Minute. Auf Gegners Seite war der Spieler Patrick Briegert mit 7 Treffern zu erwähnen, den die Hbi nur schwer in den Griff bekam. Nun hatte Papa Petschinka seine starke Phase und konnte mit zwei aufeinander folgenden Treffern den Pausenstand von 11:10 für die Hbi erzielen. Ausschlaggebend war wohl, dass sich die Gastgeber schon ab seiner Einwechslung für eine Manndeckung für Boris Petschinka entschied. Vielleicht erinnerte man sich noch an seine Qualitäten aus früheren Zeiten. Das öffnete viele Lücken in der gegnerischen Abwehr, die auch konsequent genutzt werden konnten. Dadurch kam die Hbi zu sehenswerten Treffern. Kurz nach Wiederanpfiff schepperte es abermals durch Boris Petschinka im GaGa-Kasten. Nun spielte die Hbi groß auf und erkämpfte sich eine 4-Tore-Führung. Dabei war Daniel Krauth eindeutig Spieler der zweiten Hälfte, in der er fünf seiner insgesamt sechs Treffer erzielte. Dennoch war der Torschützenkönig an diesem Tag Danny Herlan, der mit seinen sieben Toren seine beste Saisonleistung kürte. So konnte das durchaus spannende und faire Spiel über 18:14, 45. Minute, 20:18, 51. Minute und 24:19, 55. Minute am Ende von den Gästen aus dem Stuttgarter Norden sicher und durch entschlossenem Siegeswillen mit 27:23 gewonnen werden. Nun hat die Hbi den Klassenerhalt wohl sicher erreicht, obwohl die hinter dem Team platzierten Mannschaften zwei Spiele weniger, jedoch noch starke Gegner, haben. Die dritte Mannschaft der Hbi trifft dann zum Saisonabschluss auf den abgeschlagenen Tabellenletzten EK Stuttgart, die kein einziges Spiel in dieser Saison für sich entscheiden konnten. Das sollte doch ein Garant, aber kein Selbstläufer, für einen erfolgreichen Gang in die Sommerpause sein. Die WhatsApp-Gruppe wird dann wohl viele Zusagen zu vermelden haben.

Herren: HSG Gablenberg-Gaisburg II - Hbi W/F III 23:27 (10/11)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Sebastian Fuchs, Lukas Petschinka
Feld: Fabian Kümmerer (2), Achim Sautter (2), Daniel Bossert (1), Boris Petschinka (4), Danny Herlan (7), Daniel Krauth (6), Heiko Hasenmaille (1), Christoph Staiger (4/1), Volker Häfele, Marc Schwertfeger

Lageplan

 
23:04 Uhr21.04.201815.7 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Babywelt Weilimdorf

Babywelt Weilimdorf

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

Atelier Lamisse

Lamisse – Onlineshop

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Partner in Weilimdorf

Lamisse-Onlineshop

Lamisse – Onlineshop

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 15.7 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 71 %
  • Luftdruck: 979.4 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 21.04.2018 um 22:47 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

weilimdorf.de auf Google+


Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade