Stuttgart-Weilimdorf | Literarischer Spaziergang Solitude-Allee und Schloss Solitude

Literarischer Spaziergang Solitude-Allee und Schloss Solitude

Mittwoch, 23.08.2017, 07:55

Ohne Rücksicht auf Topografie und Grenzen ließ Herzog Karl Eugen von Württemberg (1728-1793) in den Jahren 1764 bis 1768 eine ca. 13 km lange, schnurgerade Straße vom Schloss Ludwigsburg zum neu errichteten Schloss Solitude bauen.

Einziger Zweck war der Wille des Herzogs, seine ohnehin schon ausschweifenden Vergnügungen am Hofe von Ludwigsburg auszudehnen. Sein Hof sollte der "am meist glänzende von ganz Europa" sein, wie Giacomo Casanova in seinem Tagebuch von 1760 schrieb. Karl Eugen wollte sein eigenes Versailles, organisierte die spannendsten Jagden, die teuersten Theater und Bälle, zu denen er die besten Künstler und die schönsten Damen - insbesondere aus Italien - bestellte. Die Tänzerinnen mit blauen Schuhen zeigten an, dass sie zu den zahlreichen Mätressen des Herzogs auserwählt waren.

Dies und weiteres aus dem Leben des Herzogs erzählte Christoph Schmid vom Weilimdorfer StadtSeniorenRat beim 17. Literarischen Spaziergang vom Bergheimer Hof bis zum Fuß des Anstiegs zum Schloss Solitude am Freitag, 18. August 2017. In den 70er Jahren, Karl Eugen war 42 Jahre alt, verlagerte der Herzog sein Interesse unter dem Einfluss seiner Lieblingsmätresse Franziska fast nur noch auf Landwirtschaft und die Bildung seiner Untertanen. Er gründete 1773 auf Schloss Solitude die "militärische Pflanzschule" für Knaben, die er nach einem Jahr nach Stuttgart verlagerte und in "Hohe Karlsschule" umbenannte. Die begabten Knaben wurden von ihren Familien getrennt und ganz unter die Erziehung des Herzogs gestellt. Dies traf auch den 13 - jährigen Friedrich Schiller.

Sein Vater war ab 1775 Vorstand der Hofgärtnerei auf der Solitude und lebte dort mit der restlichen Familie. Johann Caspar Schiller förderte den württembergischen Obstbau. Er war in Kontakt mit den Eigentümern und Pächtern des Bergheimer Hofes. Seine älteste Tochter war Patentante von Friedrich von Notter.

Unter dem Zwang und Entzug von Freiheit schrieb Schiller sein Erstlingswerk „Die Räuber“. Das herzogliche Verbot jeglicher Schreiberei gipfelte 1782 in der Flucht aus Württemberg. Christoph Schmid erklärte die Handlung des Dramas und rezitierte zur Begeisterung der Spaziergänger einige Passagen aus Schillers impulsivem Werk. Es wurde klar, weshalb „Die Räuber“ beim damaligen Publikum entweder geliebt oder verdammt wurden. Auch jetzt ist das Werk für einige unter uns Anlass "Die Räuber" zu ihrer nächsten Lektüre zu machen.

Nach dem Tod von Herzog Karl Eugen wurde das Schloss vernachlässigt. Die Solitudestraße durfte nun auch von Weilimdorfern genutzt werden, was vorher streng verboten war. Der erste König von Württemberg, Wilhelm I., hat 1818 die Vermessung des Landes angeordnet. Als Basisstrecke zur Württembergischen Landesvermessung war die geradlinige Allee bestens geeignet. Die Zuhörer erfuhren von Christoph Schmid einiges über die Triangulation, den Sinussatz und hörten von den Problemen, welche Professor Dr. Bohnenberger zu lösen hatte.

Gerade noch rechtzeitig vor heftigem Regen erreichten die Gäste des Literarischen Spaziergangs zum frohen Ausklang das Tennisstüble "Las Tapas de Carmen" unweit der Haltestelle Wolfbusch.

Lageplan

 
20:49 Uhr11.08.202027.1 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 27.1 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 52 %
  • Luftdruck: 1014.8 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 11.08.2020 um 20:47 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade