Stuttgart-Weilimdorf | Weihnachten 2015 in Salvator

Weihnachten 2015 in Salvator

Mittwoch, 30.12.2015, 19:13

An Weihnachten wurden in der katholischen Salvatorgemeinde im Giebel mehrere Gottesdienste gefeiert.

Heiligabend – Krippenfeier: Biblische Geschichte lebendig erzählt

Die Geschichte ist über zweitausend Jahre alt, doch immer wieder ergreifend. Vor der Kulisse Bethlehems spielten die Ministranten die biblischen Szenen, die der Stern von Bethlehem erzählte. Wie Maria ein Engel erschienen ist, die Suche nach einer Herberge, die Geburt Jesu, die Hirten auf dem Felde bis hin zu dem Besuch der Heiligen Drei Königen konnten die zahlreichen Besucher die Geschichte hautnah miterleben. Mit den Kostümen, den Schäfchen sowie der aufgebauten Krippe fehlte nichts bei der tollen Aufführung.

Großen Anteil an der Aufführung hatten auch die als Sterne verkleideten Kinder des Kinderchors. Sie sangen Lieder, trugen Texte vor und runden die Geschichte zu einem Erlebnis ab. Die gut besetzte Musikgruppe mit den Instrumenten Geige, Horn, Posaune und ePiano unterstützte sowohl den Kinderchor als auch die Gemeinde bei den vielen Weihnachtsliedern. Für die lebendige und überzeugende Vorstellung erhielten die Akteure langen Applaus.

Heiligabend – Christmette: Feier der Heiligen Nacht

Abends um 22 Uhr dienten viele Ministranten und gaben der Christmette einen festlichen Charakter. Pater Matthias berichtete von der Großmutter, die dem Enkelkind eine Geschichte erzählt: von dem Mann, der in der Heiligen Nacht Feuer holt, dem niemand etwas anhaben konnte und dem Hirten, der ihm zu-nächst missmutig folgt und dem am Ende viele Engel sah
Nach der Christmette trafen sich einige zum Ausklang des Abends im Jugendhaus. Bei einem Glühwein unterhielten sie sich im Clubraum und auch im Hof. Gerade bei jungen Erwachsenen ergab sich die Gelegenheit für den Austausch mit Bekannten, die jetzt nur noch gelegentlich in Stuttgart sind.

Weihnachten – Hochamt: Hochfest der Geburt des Herrn

Für die Feier der Geburt Jesu traten die Ministranten in großer Besetzung auf, die Kirche war schön mit Blumen, Krippe und Christbaum geschmückt. Das Fest für alle Sinne konnte beginnen. Diakon Willi Stadler nahm den Text des Liedes „Nimm an des Christus Freundlichkeit, tragt es hinaus in unsere Zeit“ auf und führte ihn in seiner Predigt aus.

Großen Eindruck hinterließ auch der Kirchenchor. Mit den ausgewählten Stücken, den verschiedenen Stimmen erfüllte er die Kirche und erfreute die Gemeinde. Mit einem riesigen Applaus am Ende des Gottesdienstes bedankte sich diese für das gelungene Werk.

Lageplan

 
04:13 Uhr10.04.20206.4 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 6.4 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 80 %
  • Luftdruck: 1023.1 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 10.04.2020 um 04:02 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade