Stuttgart-Weilimdorf | Mitteilungen aus der Sitzung des Bezirksbeirates vom 22. Januar 2020

Mitteilungen aus der Sitzung des Bezirksbeirates vom 22. Januar 2020

Donnerstag, 23.01.2020, 15:10

(RED) Auf seiner ersten Sitzung im Neuen Jahr ist der Bezirksbeirat Weilimdorf mit einer langen Reihe von Tagesordnungspunkten am Mittwochabend, 22. Januar 2020 durchgestartet. Immerhin wurden die meisten Punkt recht schnell abgehandelt bzw. abgestimmt.

CDU-Antrag: Aufstellen einer Sitzbank am Gehweg entlang der Mähdachwiese

Einstimmig durchgewunken wurde gleich zu Beginn der Sitzung der CDU Antrag an die Stadtverwaltung, dass entlang des Gehweges an der Mähdachwiese zwischen Bachgersten- und Mähdachstraße eine Sitzbank aufgestellt werden soll. Der Weg sei ein beliebter Spazierweg, daher ist nach Ansicht der Bezirksbeiräte eine Sitzgelegenheit zum Verweilen bzw. Verschnaufen durchaus angebracht.

CDU-Antrag: Mehr Verkehrssicherheit an der Ecke Gerlinger Straße / Rappachstraße

Mit zehn Gegenstimmen bei zwei Enthaltungen und vier Ja-Stimmen abgelehnt wurde hingegen der Antrag der CDU, der darauf abzielte, dass an der Ecke Gerlinger Straße mit Rappachstraße das vorhandene Gebüsch rechts der Gerlinger Straße für mehr Sichtfeld und Verkehrsicherheit zurückgeschnitten werden solle.

CDU-Antrag: Seilbahn von Stuttgart-Vaihingen nach Weilimdorf?

Es ist bislang nur eine Idee - Seilbahnstrecken über Stuttgart. Doch die Idee, die manche für eine Spinnerei halten, hat inzwischen "Fahrt aufgenommen" - und kommt nun auch in Weilimdorf an. Mit zwölf Ja-Stimmen bei vier Enthaltungen auf den Weg gebracht wurde daher der Prüfantrag der CDU, ob es möglich ist, auch zwischen Stuttgart-Vaihingen und Weilimdorf eine Seilbahnstrecke einzurichten. Vorausgesetzt, so einige Bezirksbeiräte ausschließend, dass das Schloss Solitude im Blick frei bleibt wie auch die historische Solitudestraße davon nicht berührt wird - und keine Strecken über Wohnbebauung geführt werden. Sollte der Prüfantrag von der Stadtverwaltung angenommen werden, wollen sich die Weilimdorfer Bezirksbeiräte erneut für einen "Ideenwettbewerb" zusammensetzen.

Jugendrat wünscht sich legale Spray- und Kunstflächen in Weilimdorf

Mit 14 Ja-Stimmen bei zwei Gegenstimmen auf den Weg gebracht wurde vom Bezirksbeirat der Antrag des Jugendrat Weilimdorf an die Stadtverwaltung, im Stadtbezirk Weilimdorf mindestens zwei Flächen für die künstlerische Selbstverwirklichung für Sprayer einzurichten. Semir Duman, Sprecher des Jugendrat, stellte den Bezirksbeiräten mehrere Flächen vor, die die Jugendlichen im Vorfeld bereits auserkoren haben. Neben den Brückenpfeilern der B295 im Lindenbachtal kamen noch zum Vorschlag die Lärmschutzwände über die B295 zwischen Wolfbusch und Weilimdorf, aber auch die U-Bahn-Brücke zwischen Bergheimer Hof und Salamanderweg. Letzterer Standort für Sprayflächen konnten aber Bezirksbeiräte und Bezirksvorsteherin Ulrike Zich gleich direkt ausschließen: Die SSB lässt kein Grafitti auf eigenen Gebäuden oder an der Infrastruktur zu, rigoros werden diese "Kunstwerke" binnen 36 Stunden wieder entfernt. Die Bezirksbeiräten befanden die anderen Standorte aber als diskussionswert, auch wurde vorgeschlagen, dass Abrißgebäude zur Verfügung gestellt werden sollten, wie auch Wände bzw. Flächen im Gewerbegebiet bzw. dort die Unterführungen der Eisenbahnlinie, die im Besitz der Deutschen Bundesbahn sind - und die DB ist durchaus für so manches Spray-Kunstwerk bekanntlich offen.

Regiorad sucht Standorte in Weilimdorf

Mittlerweile stehen am Löwen-Platz die ersten RegioRad-Fahrräder, auch am S-Bahnhof Weilimdorf sind sie bereits zu finden. Ab März 2020 wird es auch einen Standplatz am Bürgertreff in Hausen geben, der Ernst-Reuter-Platz befindet sich in der Prüfung. Nun sind weitere Standorte angefragt: Die Bezirksbeiräte benannten spontan Flächen am Kreisverkehr Deidesheimerstraße mit Landauer Strße, die Haltestelle Wolfbusch (am Jugendhaus) sowie am Parkplatz vor dem alten Friedhof. Weitere Standortvorschläge sollen in Kürze noch von der Fahrradoffensive Weilimdorf beigesteuert werden.

Budgetmittel für den Kulturkreis reserviert

4.100 Euro aus dem Geldsäckle des Budgetmitteltopfes 2020 hat der Bezirksbeirat Weilimdorf für den Kulturkreis Weilimdorf reserviert. Die Summe ist Jahr für Jahr fest vorgesehen für die Durchführung von kulturellen Angeboten im Stadtbezirk und wird auch vom Kulturamt der Landeshauptstadt unterstützt.

Kreisverkehr an der Kreuzung Engelbergstraße-Soltitudestraße mit Spechtweg

Am 31. Januar 2020 werden vom Tiefbauamt Stuttgart die Bauarbeiten für den Kreisverkehr an der Kreuzung Engelbergstraße-Soltitudestraße mit Spechtweg öffentlich ausgeschrieben, als Baubeginn ist der 20. April 2020 vorgesehen. Noch im März oder April soll es im Solitudegymnasium noch einen Infoabend für die Anwohner geben, wie die Umleitungsstrecken verlaufen werden bzw. wie der Bau fortschreiten wird - und wie die zentrale Insel des Kreisverkehr evtl. gestaltet werden kann.

In den Herbstferien (26. bis 30. Oktober) soll der Kreuzungsbereich komplett für die abschließenden Teerarbeiten gesperrt werden, ab 31. Oktober 2020 soll der Verkehr dann ampelfrei über den neuen Kreisverkehr rollen.

Lageplan

 
07:29 Uhr29.03.20204.1 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 4.1 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 75 %
  • Luftdruck: 1018.8 hp
  • Wind: 3.2 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 29.03.2020 um 07:17 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade