Stuttgart-Weilimdorf | Am 20. September ist Weltkindertag – „Kinderrechte schaffen Zukunft!“

Am 20. September ist Weltkindertag – „Kinderrechte schaffen Zukunft!“

Freitag, 11.09.2020, 15:05

(LHS) In Deutschland wird am 20. September jedes Jahr der Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellen.

Vor über 30 Jahren haben die Vereinten Nationen das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (kurz: UN-Kinderrechtskonvention) verabschiedet mit dem Ziel, allen Kindern das Recht auf Überleben, persönliche Entwicklung, Schutz vor Ausbeutung und Gewalt sowie das Recht auf Beteiligung zu garantieren. Das diesjährige deutschlandweite Motto für den Weltkindertag von Unicef und Deutschem Kinderhilfswerk lautet „Kinderrechte schaffen Zukunft!“

Damit machen das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland darauf aufmerksam, dass die Verwirklichung der Kinderrechte einen entscheidenden Beitrag für nachhaltige Entwicklung darstellt. Das Wohlergehen von Kindern – sowohl in Deutschland als auch weltweit – muss zum Maßstab einer zukunftsorientierten Politik werden.

Da die Kinderrechte in Stuttgart – nicht nur am Weltkindertag – eine wichtige Rolle spielen, hat die Landeshauptstadt in diesem Jahr das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhalten und setzt sich dafür ein, die Kinderrechte bestmöglich in allen Lebensbereichen zu verwirklichen. „In diesem Jahr haben wir durch die Corona- Pandemie erfahren, wie einschneidend die Einschränkung von Kinderrechten zum Beispiel auf Bildung oder Spiel und Bewegung das Leben von Kindern beeinträchtigen kann. Kinder, die ohnehin benachteiligt sind, waren besonders betroffen. Deshalb dürfen wir nicht nachlassen, den Bedürfnissen und Rechten von Kindern Gehör zu verschaffen und sie in unserem Handeln konkret zu berücksichtigen“, sagt die Kinderbeauftragte der Stadt, Maria Haller-Kindler.

Normalerweise wird in Stuttgart der Weltkindertag mit vielen Aktionen, Kinderfesten und Informationsveranstaltungen in den Stadtbezirken gefeiert. Doch in diesem Jahr ist das aufgrund der Corona-Pandemie anders. Viele Veranstaltungen können leider nicht wie gewohnt stattfinden. Trotzdem – oder gerade deswegen, weil Kinder eigene Rechte haben – wird der Weltkindertag auch dieses Jahr in Stuttgart gefeiert.

Kinderrechte-Aktionen vom 14. bis zum 26. September 2020 in den Stadtbezirken

Gleich zwei Ausstellungen mit Bildern, die Kinder zu den Kinderrechten gemalt haben, finden statt. Die Bilder der Kinder werden zum einen in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz ausgestellt und auch auf den Bauzäunen rund um den Stuttgarter Marktplatz. Auf Spurensuche nach den Kinderrechten in seiner Umgebung kann man sich bei einer spannenden Rallye mit der Familie oder mit Freunden und mittels der „Actionbound App“ in Stuttgart-Mitte und in Weilimdorf begeben. Mehr über die Kinderrechte kann man auch bei einem Stationenlauf zu den Kinderrechten im Hallschlag und in Untertürkheim erfahren.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Weltkindertag zu Hause zu erleben, denn tolle Bastel- und Aktionsideen zum Mitnehmen findet man in Stuttgart-Nord vor dem Kinder- und Jugendhaus und dem Haus 49. Auch Spiel und Spaß sollen nicht zu kurz kommen, daher findet die in diesem Sommer gestartete beliebte Aktion „Platz für Spiel und Bewegung“ auf dem Gerberplätzle und dem Mozartplatz in Stuttgart-Mitte statt. Spiele und Angebote rund um die Kinderrechte bieten auch die Aktionsnachmittage im Kindertreff Münster und im Jugendhaus Zuffenhausen. Mit dem Recht „Gesund aufwachsen“ können sich Kinder und Familien bei einem Aktionstag rund um das EKiZ im Westen beschäftigen.

Das in Feuerbach geplante internationale und inklusive Kinderfest rund um die Hugo- Kunzi Sporthalle musste inzwischen leider abgesagt werden.

Am 26. September 2020 Aktion auch in Weilimdorf

In Weilimdorf findet der Weltkindertag unter dem Motto „Auf den Spuren der Kinderrechte“ am 26. September von 11 bis 16 Uhr statt. Start: An beliebigen Stationen des Spiels jederzeit möglich.

Kinderrechte-Detektivinnen und Detektive machen sich auf Spurensuche nach den Kinderrechten. Bei einer interaktiven Schnitzeljagd durch Weilimdorf mittels „Actionbound App“ können Kinder Neues entdecken, spannende Aufgaben lösen, ihr Wissen zu den Kinderrechten testen und viel Spaß haben. Spielbar ist die Kinderrechterallye mit Smartphone oder Tablet mit Internetzugang oder GPS. Einfach die kostenlose „Actionbound App“ herunterladen und zum Start den QR-Code scannen. Eine aktive Internetverbindung ist während des Spiels nicht nötig. Alle Kinder, die am 26. September teilnehmen, erhalten eine kleine Belohnung im Kinder- und Jugendhaus Giebel. Die Kinderrechte-Rallye kann anschließend dauerhaft mit dem eigenen Smartphone oder Tablet gespielt werden.

Veranstalter: Kinder- und Jugendhaus Giebel, Runder Tisch für Kinder und Jugend Weilimdorf Infos: Kinder- und Jugendhaus Giebel, Telefon 55072490.

Lageplan

 

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 5.3 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 94 %
  • Luftdruck: 1008.6 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 4.20 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 27.09.2020 um 22:32 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade